Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 27-jähriger Münchner stirbt bei Aufprall gegen Baum

Landkreis Altötting

02.11.2019

27-jähriger Münchner stirbt bei Aufprall gegen Baum

Die Feuerwehr musste den tödlich verunglückten Studenten aus seinem Fahrzeug bergen.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein 27-jähriger Student aus München ist am Samstag mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Samstagmittag ist ein Autofahrer aus München im Landkreis Altötting tödlich verunglückt. Der 27-jährige Student war mit seinem Auto gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße AÖ 12 von Altötting in Richtung Tüßling unterwegs.

27-Jährige prallt gegen Baum: Feuerwehr birgt tödlich verletzten Fahrer aus Auto

Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann aus unbekannter Ursache nach einer leichten Rechtskurve auf einer Geraden nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend frontal gegen einen Baum geprallt.

Der 27-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. Die Feuerwehr barg den leblosen Studenten aus seinem Fahrzeug. An dem VW Golf des Fahrers entstand laut Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wie es zu dem Unfall kam ist unklar. Die Polizei hat einen Unfallgutachter zur Klärung hinzugezogen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren