Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 50-jähriger Mann in Kaufbeuren getötet

Allgäu

15.03.2020

50-jähriger Mann in Kaufbeuren getötet

Im Kaufbeurer Ortsteil Neugablonz wurde ein Mann getötet.
Bild: Mathias Wild

Gewaltverbrechen in Kaufbeuren: Nach Angaben der Polizei wurde ein 50-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden.

Ein 50-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr in seiner Wohnung im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz tot von einem Bekannten gefunden worden. Die Kriminalpolizei geht nach dem aktuellen Stand der Dinge von einem Tötungsdelikt aus. Ein Täter ist jedoch noch nicht ermittelt.

Kaufbeuren-Neugablonz: Mann tot in Wohnung gefunden

Der Bekannte, der einen Schlüssel zur Wohnung des 50-Jährigen besitzt, informierte umgehend die Polizei. Daraufhin fanden Beamte der Polizei-Inspektion Kaufbeuren den Mann leblos vor. „Zur Todesursache können aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit keine Angaben gemacht werden“, sagte am Sonntagabend Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten, unserer Redaktion. Klar dagegen ist: Die Tatzeit kann auf die Nacht von Samstag auf Sonntag eingegrenzt werden.

Die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion des Leichnams beantragt, die dann noch am Sonntag stattgefunden hat. Mit Ergebnissen ist am Montag zu rechnen. Auch zu einem möglichen Motiv lagen bis Redaktionsschluss noch keine Hinweise vor.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Polizei sucht Zeugen zu Verbrechen in Kaufbeuren

Die ersten Ermittlungen hatte der Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Später übernahm die Kriminalpolizei-Inspektion Kempten die Spurensicherung. Zur Unterstützung waren auch Beamte er Operativen Ergänzungsdienste Kempten samt Polizeihundeführer im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei-Station Kaufbeuren.

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Konkret fragen die Beamten: Wer hat im Bereich der Sudetenstraße/Erlenweg in Neugablonz am Samstag seit 20 Uhr oder in der Nacht jemand gesehen, der ein Haus betreten oder verlassen hat? Wer nahm geparkte oder fahrenden Fahrzeuge wahr, die normalerweise in diesem Bereich nicht auftauchen? Hinweise an die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren