1. Startseite
  2. Bayern
  3. 60-Jähriger bei Streit um Taxi schwer verletzt

Garmisch-Partenkirchen

18.05.2019

60-Jähriger bei Streit um Taxi schwer verletzt

Bei einem Streit um ein Taxi ist in Garmisch-Partenkirchen ein 60-Jähriger schwer am Kopf verletzt worden.

Ein 26-Jähriger habe den Mann bei dem Streit um die Taxe gestoßen, dabei habe sich dieser durch einen Aufprall am Boden eine schwere Kopfverletzung zugezogen, teilte die Polizei mit. Zur Behandlung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Beide waren bei dem Streit laut Polizei alkoholisiert. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KAYA3352.JPG
Bayern

Plus Zoff am Gartenzaun: Worüber sich Nachbarn in der Region ärgern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen