Newsticker

RKI meldet 18.633 Neuinfektionen und 410 weitere Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 61-Jähriger wird bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Kreis Aschaffenburg

05.02.2018

61-Jähriger wird bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Die Feuerwehr musste einen 61-Jährigen nach einem Brand reanimieren. Ein Nachbar hatte ihn im Treppenhaus liegen gesehen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Im unterfränkischen Laufach musste die Polizei einen 61-Jährigen nach einem Wohnhausbrand reanimieren. Ein zweiter Bewohner konnte mit der Drehleiter gerettet werden.

Ein 61-Jähriger ist bei einem Wohnhausbrand in Laufach (Landkreis Aschaffenburg) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann musste am frühen Montagmorgen musste von Feuerwehrkräften reanimiert werden. Ein Nachbar hatte ihn laut einem Sprecher der Feuerwehr im Treppenhaus liegend entdeckt und aus dem Haus gerettet.

Brandursache ist noch unklar

Den zweiten Bewohner des Mehrfamilienhauses holten Feuerwehrleute über eine Drehleiter aus dem Dachgeschoss. Er zog sich, wie auch zwei Nachbarn, eine Rauchvergiftung zu. Das Feuer war gegen 4 Uhr ausgebrochen. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren