1. Startseite
  2. Bayern
  3. 75-Jähriger stirbt bei Hausbrand in Zorneding

Oberbayern

14.05.2019

75-Jähriger stirbt bei Hausbrand in Zorneding

In einem Zweifamilienhaus im oberbayerischen Zorneding ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein Bewohner starb, zwei weitere wurden leicht verletzt.

Ein 75-jähriger Mann ist bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Oberbayern lebensbedrohlich verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben. Zwei weitere Bewohner, die das Feuer beim Heimkommen entdeckten, erlitten leichte Rauchvergiftungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler war das Feuer in Zorneding (Landkreis Ebersberg) am Montagabend im Erdgeschoss des Hauses beim Befeuern des Kachelofens ausgebrochen. Dort wurde auch der 75-Jährige gefunden. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
a94e964d-98e0-47e7-bcde-b84d1552e106.jpg
Nordendorf

B2 nach Unfall mit Lkw bei Nordendorf vollgesperrt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden