Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 80-Jährige verunglückt beim Entenfüttern tödlich

Salzburg

12.01.2015

80-Jährige verunglückt beim Entenfüttern tödlich

Beim Entenfüttern ist eine 80 Jahre alte Frau nahe Salzburg am Wochenende tödlich verunglückt.

Eine 80-Jährige ist am Wochenende gestorben, nachdem sie Enten gefüttert hatte.

Nach Angaben der österreichischen Polizei hatte die alte Dame am Sonntag an einem Teich in Puch bei Hallein die Tiere füttern wollen. Dabei rutschte sie offenbar aus und stürzte in das Gewässer. Für die 80-Jährige kam jede Hilfe zu spät. dpa/lby

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren