1. Startseite
  2. Bayern
  3. 80-Jähriger von eigenem Auto überrollt - lebensgefährlich verletzt

Allgäu

16.04.2018

80-Jähriger von eigenem Auto überrollt - lebensgefährlich verletzt

Ein 80-Jähriger wurde im Allgäu von seinem Auto überrollt und lebensgefährlich verletzt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Oy (Oberallgäu) erlitt am Samstag ein 80-Jähriger schwere Verletzungen. Er wurde von seinem eigenen Auto überrollt.

Laut Polizeibericht stellte der Rentner gegen 14 Uhr sein Auto auf einer ansteigenden Einfahrt ab und verschloss es. Weil aber die Handbremse nicht angezogen war, geriet das Auto ins Rollen. Der 80-Jährige versuchte, sein Auto anzuhalten, geriet unter die Räder und wurde einige Meter mitgeschleift.

Ein Nachbar befreite den Mann mit einem Wagenheber. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
4200 Münchner bieten zum Oktoberfest eine Unterkunft über das Vermittlungsportal Airbnb an. Foto: Jens Kalaene
Airbnb

Gericht: Airbnb muss München Daten illegaler Ferienwohnungen nennen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket