1. Startseite
  2. Bayern
  3. 90-Jährige nach Brand in Lebensgefahr

Passau

19.05.2019

90-Jährige nach Brand in Lebensgefahr

Eine 90-jährige Frau ist bei einem Wohnhausbrand in Passau lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Samstagnachmittag im Wintergarten des Einfamilienhauses aus. Die 90-Jährige erlitt durch herabfallende Glasteile stark blutende Schnittverletzungen und eine schwere Rauchvergiftung. Sie wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Warum es brannte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9DA2007704E8ED.tif
Wettbewerb

Dörfer wollen nicht mehr

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen