1. Startseite
  2. Bayern
  3. A3 bei Regensburg nach Lastwagen-Brand gesperrt

Regensburg

11.01.2019

A3 bei Regensburg nach Lastwagen-Brand gesperrt

Auf der A3 bei Regensburg ist ein Lastwagen in Brand geraten.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Die Autobahn 3 ist nach einem Brand eines Lastwagens auf Höhe der Sinzinger Brücke bei Regensburg vollgesperrt. Was passiert ist.

Am Freitagmorgen hat auf der A3 bei Regensburg ein Lastwagen gebrannt. Wie der BR berichtet, sei der Autotransporter mit acht Wagen auf der Ladefläche gegen 7.30 Uhr in Flammen aufgegangen. Zwischenzeitlich war die Autobahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Inzwischen ist die Fahrspur Richtung Nürnberg wieder frei.

Noch ist die Ursache für den Brand unklar. Es gab keine Verletzten. Wegen den Löscharbeiten waren beide Fahrtrichtungen gesperrt worden. Der Lastwagen stand auf der Sinzinger Autobahnbrücke. Die Bergung und die Reinigungsarbeiten werden sich noch länger hinziehen, was zu einem langen Stau im Berufsverkehr führt. Autofahrer können dort über die U55 und die U57 ausweichen.

Die Donaubrücke Sinzing bei Regensburg wurde 1966 fertiggestellt. Sie ist rund 900 Meter lang. Der höchste Stützpfeiler misst knapp 130 Meter. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
gewalt.jpg
Gesundheit

Mehr gewaltbereite Patienten an Bayerns Krankenhäusern

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden