1. Startseite
  2. Bayern
  3. A73: Schwerer Gegenstand auf fahrendes Auto geworfen

Oberfranken

16.05.2019

A73: Schwerer Gegenstand auf fahrendes Auto geworfen

Mit dem Schrecken ist ein 53-jähriger Mann in Oberfranken auf der Autobahn 73 Richtung Nürnberg davon gekommen.

Bei rund 130 Stundenkilometern sei ein Stein oder ein anderer schwerer Gegenstand im Bereich der Ausfahrt Hirschaid von einer Brücke auf die Autoscheibe geworfen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Fahrer blieb bei dem Vorfall am Mittwochnachmittag unverletzt, weil das Glas den massiven Aufprall aushielt. Der Fahrer hatte an der Brücke den Angaben zufolge keine verdächtigen Menschen wahrgenommen. Eine Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Ergebnis.  (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Frau wegen versuchter Ermordung des Ehemanns vor Gericht
München

Mordversuch mit Kartoffelsalat: Ehefrau muss lange in Haft

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden