Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Afrikanische Schweinepest: Schweinepest ausgebrochen: Lässt sich die Region schützen?

Afrikanische Schweinepest
15.09.2020

Schweinepest ausgebrochen: Lässt sich die Region schützen?

Wildschweine finden in unseren Breiten fast ideale Lebensbedingungen, dementsprechend viele gibt es. Wegen der Schweinepest sollen die Tier jetzt verstärkt bejagt werden.
Foto: Lino Mirgeler, dpa

Plus Nach dem Ausbruch der afrikanischen Schweinepest in Deutschland fordern viele, Wildschweine verstärkt zu jagen. Zwei Experten erklären, welche Maßnahmen nun sinnvoll sind.

Mitten im Wald im Spree-Neisse-Kreis in Brandenburg kurz vor der polnischen Grenze liegt ein totes Wildschwein. Vorsorglich wird das Tier auf das Virus getestet, vor dem sich Landwirte und Jäger fürchten. Nach Stunden des Wartens ist klar: Das Schwein war mit der afrikanischen Schweinepest infiziert. Damit hat die Viruserkrankung ihren Weg von Afrika über Osteuropa nach Deutschland gefunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.