Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Altenheim in Würzburg: Halogenlampe verursachte tödliches Feuer

Altenheim in Würzburg
10.12.2010

Halogenlampe verursachte tödliches Feuer

Drei Menschen starben in der Nacht auf Dienstag bei einem Brand in einem Seniorenheim in Würzburg.
Foto: dpa

Nach dem Brand im Würzburger Altenheim, bei dem drei Menschen starben, steht die Ursache für das Feuer fest.

Der Brand in einem Würzburger Altenheim mit drei Toten ist wahrscheinlich von einer Halogennachttischlampe ausgelöst worden.

Überreste der Leuchte seien bei der Spurensuche im Bett einer 89-jährigen Frau gefunden worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Zeugen hätten mittlerweile auch bestätigt, dass eine

solche Leuchte auf dem Nachttisch der 89-Jährigen stand.

Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass die eingeschaltete Lampe von der Frau unbemerkt kippte oder von ihr im Schlaf umgestoßen wurde und auf das Bett fiel. Hierdurch könnten sich dann das Bettzeug und die Matratze entzündet haben, was den schweren Brand zur Folgehatte. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

Bei dem Feuer in der Nacht zum Dienstag war die 89 Jahre alte Frau in ihrem Zimmer verbrannt. Ein 67 Jahre alter Mann und eine 70-jährige Frau starben an Rauchgasvergiftungen. Am Freitag sollte in der benachbarten evangelischen Kirche ein ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Opfer gefeiert werden. dapd

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.