Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Autobomben-Anschlag auf Darja Dugina
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburg: Street Food Festival, Rap-Slam, Oktoberfest: Tipps zum Wochenende

Augsburg
22.09.2017

Street Food Festival, Rap-Slam, Oktoberfest: Tipps zum Wochenende

Auf dem Festplatz in Göggingen findet zum sechsten Mal das Street Food Festival, das jetzt "Schmeckfestival" heißt, statt.
Foto: Peter Fastl (Archivbild)

Street Food Festival in Augsburg, Rap-Slam oder Standkonzert auf dem Oktoberfest - am Wochenende ist einiges geboten. Das sind unsere Highlights.

Street Food Festival in Augsburg ab Freitag

Auf dem Gögginger Festplatz wird vom 22. bis 24. September wieder geschlemmt. Eingerahmt von einem bunten Bühnenprogramm können Besucher Speisen aus der ganzen Welt kosten - mitunter den chilenischen Ramen-Burger, Ice-Rolls, Brain Food oder Beef Brisket. Zum Verdauen und Entspannen gibt es viele Sitzmöglichkeiten. Cocktailbars, Aktionsstände und eine beleuchtete Zeltlandschaft runden das Festival ab.

Für die Kleinen gibt es eine Süßigkeitenschleuder und Kinderschminken. Los geht's am Freitag um 17 Uhr, am Sonntag um 22 Uhr endet das Street Food Festival.

Oktoberfest in München geht weiter

Das Münchner Oktoberfest geht in das zweite Wochenende, welches sich wie jedes Jahr zum "Italiener-Wochenende" wandelt. Am Sonntag findet traditionell das Standkonzert der Blaskapellen zu Füßen der Bavaria statt. Von Prominenten und Oberbürgermeister Dieter Reiter dirigiert, spielen rund 300 in Tracht gekleidete Musiker die bekanntesten Melodien und Märsche der Volksmusik.

Ab 11 Uhr morgens versammeln sich hierzu die Kapellen aller Festzelte. Danach werden hunderte von Luftballons in den bayrischen Himmel steigen gelassen. Das Zusehen und -hören ist natürlich kostenlos.

In unserem News-Blog zur Wiesn erfahren sie alles Wissenswerte rund um das größte Volksfest der Welt.

Alphornbläser auf der Theresienwiese unterhalb der Bavaria beim Standkonzert auf dem Oktoberfest in München.
Foto: Peter Kneffel, dpa (Archivbild)

Rap-Slam in der "Soho-Stage" am Freitag in Augsburg

Rap- und Hip-Hop-Fans dürften sich am Freitag in der "Soho-Stage" an einem Rap-Slam erfreuen. Das Format ähnelt dem des "Poetry Slams" - sechs bis zehn Künstler präsentieren live zwei eigenen Songs auf der Kulturbühne.

Die beiden Besten treten in einem Finale gegeneinander an - wer das ist, entscheidet mitunter das Publikum. Einlass ist ab 20 Uhr, los geht's um 21 Uhr. Der Ticketpreis beträgt acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro an der Abendkasse. Infos zu Teilnehmer und Aftershow finden Sie auf der Facebookseite des Clubs.

Kino: "Das System Milch" mit Regisseur Andreas Pichler am Sonntag zu Gast im Augsburger Thalia

Im Thalia in Augsburg ist am Sonntag der Regisseur und Grimme-Preisträger Andreas Pichler zu Gast. Er zeigt und stellt seine Dokumentation "Das System Milch" vor. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Kulissen der Milchwirtschaft und zeigt die Konsequenzen für Mensch, Tier und Umwelt auf. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.