Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Aus Nationalpark entlaufene Wölfe noch auf freiem Fuß

Wildtiere

03.11.2017

Aus Nationalpark entlaufene Wölfe noch auf freiem Fuß

Zwei Wölfe aus dem Bayerischen Wald werden noch vermisst.
3 Bilder
Zwei Wölfe aus dem Bayerischen Wald werden noch vermisst.
Bild: Patrick Pleul, dpa

Weiterhin sind Suchtrupps im Einsatz, um die im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe aufzuspüren. Zwei Tiere werden noch vermisst.

Auch vier Wochen, nachdem Unbekannte mehrere Wölfe aus dem Gehege des Nationalparks Bayerischer Wald freigelassen haben, dauert die Suche nach zwei noch vermissten Tieren an. Suchtrupps seien im Einsatz, um die Wölfe möglichst lebend einzufangen, sagte ein Sprecher des Nationalparks am Freitag.

Hinweisen zufolge wird einer der Wölfe im nördlichen Landkreis Passau vermutet, der zweite im Falkensteingebiet des Nationalparks nahe der tschechischen Grenze. Letzterer scheint abgemagert zu sein. Anfang Oktober waren sechs Wölfe aus dem sechs Hektar großen Freigehege des Nationalparks bei Lindberg (Landkreis Regen) gelangt.

Dieses Foto stammt aus einem Video, das eine Familie am Freitag mit einem Smartphone aufgenommen hat. Es zeigt, wie ein Wolf nahe Lindberg im Bayerischen Wald auf die Straße läuft.
Bild: Anett Kalmar, dpa

Drei darin befindliche Wölfe waren nicht entlaufen. Unbekannte hatten nach Angaben der Polizei ein Vorhängeschloss an einem Tor entfernt. dpa

Lesen Sie auch:

Wolf lebend eingefangen

Auch Tschechien sucht nach entlaufenen Wölfen aus Bayern

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren