Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Auto fliegt 30 Meter durch die Luft

Landkreis Neumarkt

29.03.2009

Auto fliegt 30 Meter durch die Luft

Ein Nürnberger ist in seinem Wagen erst 30 Meter durch die Luft geflogen.

Lauterhofen (dpa/lby) - In James-Bond-Manier, aber unfreiwillig ist ein Autofahrer bei Lauterhofen (Landkreis Neumarkt) mit seinem Wagen erst 30 Meter durch die Luft geflogen, dann 50 Meter über die Leitplanke gerutscht und hat sich schließlich mehrfach auf einer Wiese überschlagen.

Der 45-jährige Nürnberger überstand den Unfall am Samstag mit leichten Blessuren, wie die Polizei Amberg am Sonntag mitteilte.

Der Mann war zu schnell über die regennasse Autobahn 6 gefahren und von der Straße abgekommen. Auf dem schlammigen Boden wurde das Auto in die Luft katapultiert. Nachdem der Wagen auf der Leitplanke gelandet war, überschlug er sich und kam schließlich auf den Rädern zum Stehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren