1. Startseite
  2. Bayern
  3. Auto rutscht in Teich - 89 Jahre alter Beifahrer ertrinkt

Oberbayern

15.12.2019

Auto rutscht in Teich - 89 Jahre alter Beifahrer ertrinkt

In Marquartstein ist ein mit vier Menschen besetztes Auto wohl wegen Glätte in einen Teich gerutscht. Ein 89-jähriger Mann kam dabei ums Leben.

Ein mit vier Menschen besetztes Auto ist nahe Marquartstein in Bayern wohl wegen Glätte in einen Teich gerutscht und ein 89-Jähriger ist dabei ertrunken. Das Auto mit Insassen im Alter von 80 bis 89 Jahren kam am Sonntag in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte in den Weiher, wie die Polizei mitteilte. Drei der Insassen konnten sich nach Angaben vom Sonntag selbst oder mit der Unterstützung von Ersthelfern und Helfern der Feuerwehr aus dem Auto befreien. Die Fahrzeugfront war demnach komplett im Wasser versunken. Der 89-Jährige ist nach ersten Erkenntnissen ertrunken und starb an der Unfallstelle. Die anderen Personen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren