1. Startseite
  2. Bayern
  3. Auto überschlägt sich auf A7 - Unfallverursacher haut ab

Kreis Oberallgäu

04.07.2014

Auto überschlägt sich auf A7 - Unfallverursacher haut ab

Die Kemptener Verkehrspolizei sucht einen silberfarbenen Mercedes, der am Donnerstag beim Fahrstreifenwechsel auf der A7 einen anderen Autofahrer übersehen hatte.

Nach einem Unfall auf der A7 am Donnerstag gegen 18.15 Uhr, bei dem zwei Menschen verletzt wurden, sucht die Verkehrspolizei Kempten nach dem Unfallverursacher.

 Die Kemptener Verkehrspolizei sucht einen silberfarbenen Mercedes, der gestern beim Fahrstreifenwechsel einen anderen Autofahrer übersehen hatte. Zwei Personen wurden dadurch verletzt.

Dabei übersah er laut Polizei übersah einen von hinten herannahenden dunklen Audi, der wesentlich schneller unterwegs war. Der Audifahrer versuchte einen Auffahrunfall durch ein Ausweichmanöver nach rechts und einer starken Bremsung zu verhindern. Dabei prallte er jedoch auf das Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Seat, der durch den Aufprall ins Schleudern geriet, sich überschlug und stark beschädigt wurde.

Unfallverursacher fuhr unvermindert weiter

Das unfallverursachende Auto, bei dem es sich um einen silberfarbenen Mercedes (T-Modell) handeln soll, hatte eine auswärtige Zulassung und fuhr nach Angaben der Polizei unvermindert weiter. Zeugen die den Unfall beobachtet haben, sowie die Hinweise auf den geflüchteten Pkw haben, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter 0831/99092050 in Verbindung zu setzen.

Die beiden unfallgeschädigten Fahrer, ein 23-jähriger Oberallgäuer und ein 37-jähriger Mann aus Hagen, wurden leicht bis mittelschwer verletzt ins Klinikum Kempten eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge über eine Stunde nur auf einem Fahrstreifen befahrbar. AZ

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Stabwechsel: Der bisherige CSU-Vorsitzende Horst Seehofer gratuliert seinem Nachfolger Markus Söder. Foto: Tobias Hase
CSU

Söder und der neue Sound der CSU

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden