Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Autofahrer erleidet epileptischen Anfall und prallt gegen Baum

Ingolstadt

23.02.2015

Autofahrer erleidet epileptischen Anfall und prallt gegen Baum

Ein 43-jähriger Eichstätter erleidet einen epileptischen Anfall am Steuer, kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum. Der Mann bleibt unverletzt, das Auto ist Schrott.

Nachdem er einen epileptischen Anfall erlitten hatte, kam ein Audi-Fahrer am Montagnachmittag in Ingolstadt von Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der 43-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt sei Zeugenangaben zufolge, nach einer roten Ampel "normal angefahren", ehe er 150 Meter danach ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Dort prallte der Audi ungebremst gegen einen Baum.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ersthelfer befreiten den Fahrer, der durch den Aufprall nicht verletzt wurde, aus dem Fahrzeug.

Aufgrund deutlicher Anzeichen auf einen epileptischen Anfall wurde er vom Rettungsdienst in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert.

Am Auto entstand ein Totalschaden. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren