Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bahn: Zugausfälle auf der Bahnstrecke Augsburg - Ulm

Bahn
07.04.2019

Zugausfälle auf der Bahnstrecke Augsburg - Ulm

Wegen eines Notarzteinsatzes war die Bahnstrecke zwischen Augsburg und Westheim (Schwab) am Sonntagabend vorübergehend gesperrt.

Auf der Bahnstrecke zwischen Augsburg und Ulm kam es am Sonntagabend zu Zugausfällen. Wegen eines Notarzteinsatzes sei die Strecke zwischen Augsburg Hauptbahnhof und Westheim (Schwab) am Abend vorübergehend gesperrt worden. Das teilte die Bahn am Sonntag mit. Der betroffene Zug blockierte nach Angaben der Polizei die Schienen, Fahrgäste waren zum Verlassen des Zugs gezwungen. Gegen 21 Uhr konnte aber zumindest ein Gleis der Zugstrecke wieder freigegeben werden, sodass im Laufe des des späten Abends der Zugverkehr wieder aufgenommen werden sollte.

Zugausfälle: Bahnstrecke Augsburg - Ulm war teilweise gesperrt

Züge aus München endeten wegen der Sperrung am Augsburger Hauptbahnhof zuvor vorzeitig, Züge aus Richtung Ulm fuhren nur bis Westheim (Schwab). Reisende mussten sich deshalb gedulden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.