1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bauarbeiter bricht durch Balkon im zweiten Stock

München

28.04.2016

Bauarbeiter bricht durch Balkon im zweiten Stock

Zwei Bauarbeiter wurden verletzt.
Bild: Daniel Bockwoldt, dpa (Symbolbild)

Als ein Bauarbeiter gerade Arbeiten durchführt, bricht die Balkonplatte, auf der er sich befindet. Der 50-Jährige stürzt aus dem zweiten Stock in die Tiefe.

In München hat sich ein Bauarbeiter bei einem Unfall am Mittwochmorgen schwere Verletzungen zugezogen: Der 50-Jährige stürzte von einem Balkon im zweiten Stock in der Puechbergerstraße im Stadtteil Ramersdorf in die Tiefe.

Wie die Polizei berichtet, führte der Mann dort Sanierungsarbeiten durch. Als der 50-Jährige gerade dabei war, den Estrich zu entfernen, brach die Balkonplatte. Der Bauarbeiter stürzte mit der Platte durch den Balkon im ersten Stock und landete im Erdgeschoss. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Männer wurden verletzt

Bei dem Unfall verletzte sich zudem ein weiterer Bauarbeiter. Der 46-Jährige stand auf einem Baugerüst und wurde von der Betonplatte getroffen. Der Mann zog sich Kopfverletzungen zu. Er wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei ermittelt. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren