Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutschland liefert der Ukraine weitere sieben Gepard-Panzer
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayreuth: Hoher Schaden bei Unfall mit drei Lastwagen

Bayreuth
05.05.2017

Hoher Schaden bei Unfall mit drei Lastwagen

Auf der A9 bei Bayreuth gab es am Freitag einen schweren Unfall, an dem drei Lastwagen beteiligt waren. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Bei einem Unfall an einer Baustelle der Autobahn 9 bei Bayreuth ist am Freitagmorgen ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Ein 35 Jahre alter Lastwagenfahrer war aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Gefährt ins Schleudern geraten.

"Der Lkw hat eine tonnenschwere Begrenzung gerammt, die dann auf die Gegenfahrbahn gestürzt ist", sagte ein Polizeisprecher. Zwei nachfolgende Lastwagen und drei Autos rammten das Hindernis. Durch die Aufräumarbeiten kam es im morgendlichen Berufsverkehr in Fahrtrichtung Berlin zu kilometerlangen Staus. dpa, lby

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.