1. Startseite
  2. Bayern
  3. Beim Rückwärtsfahren Fußgängerin schwer verletzt

München

13.01.2013

Beim Rückwärtsfahren Fußgängerin schwer verletzt

In München hat am Freitag ein 21-jähriger Mann beim Rückwärtsfahren eine 53-jährige Frau angefahren und dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, wollte der 21-Jährige die Spur wechseln und setzte deshalb mit seinem Auto zurück. Gleichzeitig war die 53-jährige Frau aus einer Straßenbahn ausgestiegen und wollte die Straße überqueren.

Laut Polizeibericht übersah der Mann die Frau und fuhr sie beim Zurücksetzen an. Dabei verletzte sich die 53-Jährige so schwer, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. AZ

Themen Folgen
Lesen Sie dazu auch
_AKY4770.jpg
Ulm

Beim Rückwärtsfahren Fußgängerin erfasst

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket