1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bergwacht rettet Gleitschirmflieger in 20 Metern Höhe aus Baum

Allgäu

18.08.2019

Bergwacht rettet Gleitschirmflieger in 20 Metern Höhe aus Baum

Die Bergwacht hat am Tegelberg im Allgäu einen Gleitschirmflieger nach einer missglückten Landung gerettet.
Bild: Friso Gentsch/Archiv (dpa)

Nach einer missglückten Landung musste ein 62-jähriger Gleitschirmflieger am Sonntag in 20 Metern Höhe aus einem Baum gerettet werden.

Die Bergwacht hat am Tegelberg im Allgäu einen Gleitschirmflieger nach einer missglückten Landung gerettet. Der 62-Jährige hing nach Polizeiangaben vom Sonntag auf etwa 20 Metern in einem Baum fest.

Die Retter brachten den erfahrenen Piloten sicher zurück auf die Erde. Er überstand den Unfall am Samstag unverletzt. Die Alpine Einsatzgruppe der Polizei übernahm die Ermittlungen. (dpa/lby)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren