1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bernhard Kroll hat wieder festen Job

Rebellenpfarrer

04.07.2008

Bernhard Kroll hat wieder festen Job

Mehr als fünf Jahre nach seiner Teilnahme an einem evangelischen Abendmahl und der folgenden Suspendierung tritt der als katholischer "Rebellenpfarrer" bekannt gewordene Bernhard Kroll wieder eine feste Stelle an. Nach eigenen Angaben wird der 46-Jährige bei einem Gottesdienst in ein sein neues Amt eingeführt.

Ingolstadt (lb) - Mehr als fünf Jahre nach seiner Teilnahme an einem evangelischen Abendmahl und der folgenden Suspendierung tritt der als katholischer "Rebellenpfarrer" bekannt gewordene Bernhard Kroll wieder eine feste Stelle an. Nach eigenen Angaben wird der 46-Jährige am Sonntag bei einem Gottesdienst in Ingolstadt in das Amt des Stadtjugendseelsorger eingeführt. Zusätzlich werde er den örtlichen Dekan unterstützen.

Kroll hatte 2003 auf dem ökumenischen Kirchentag in Berlin gegen die Weisung seiner Kirche im katholischen Messgewand das evangelische Abendmahl empfangen. Der damalige Eichstätter Bischof Walter Mixa suspendierte Kroll daraufhin vom Dienst in der Gemeinde Dietenhofen-Großhabersdorf (Kreis Fürth). Mit dem Einverständnis von Mixas Nachfolger in Eichstätt, Gregor Maria Hanke, kehrte Kroll nach seinem zwischenzeitlich absolvierten Betriebswirtschaftsstudium in den Seelsorgedienst zurück.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Iller_Fische201a.tif
Gewässer

Neues Zuhause für 5700 Nasen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen