Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bluttat erschüttert Kneippstadt

07.09.2018

Bluttat erschüttert Kneippstadt

In diesem ehemaligen Kurhotel im Ortskern von Bad Wörishofen geschah die Bluttat. <b> Foto: Alf Geiger</b>
Foto: Alf Geiger

Haftbefehl gegen 55-Jährigen erlassen

Bad Wörishofen Ein grausames Verbrechen erschüttert den beschaulichen Kneippkurort Bad Wörishofen im Unterallgäu: Gestern Abend hat ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Memmingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlags gegen einen 55-Jährigen erlassen. Dem Mann wird vorgeworfen, im Verlauf eines Streits in der Nacht zum Mittwoch seinen 46-jährigen Mitbewohner eines Übergangswohnheims in der Wörishofer Innenstadt umgebracht zu haben. Über die genauen Tatumstände und ein mögliches Motiv wollte die Polizei aus „ermittlungstaktischen Gründen“ keine Angaben machen. Beide Männer stammen nach Angaben der Polizei aus Ländern der ehemaligen Sowjetunion, haben aber einen deutschen Pass.

Wie Nachbarn berichten, handelt es sich um Handwerker, die bei Unternehmen in der Region ihr Geld verdienen und in dem Gebäude – einem früheren Kurhotel – ein billiges Zimmer angemietet haben. Hier wohnen offenbar fast ausschließlich Männer und immer wieder habe auch die Polizei dort anrücken müssen, weil es zu handfesten Auseinandersetzungen gekommen sei. Auch von Ruhestörungen und „Saufgelagen“ berichten Nachbarn.

Die beiden Männer sind laut Polizei schon in der Vergangenheit mehrfach wegen Gewaltverbrechen mit dem Gesetz in Konflikt geraten und daher „polizeibekannt“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.