1. Startseite
  2. Bayern
  3. Brand in Wohnblock: Zwei Verletzte in Kaufbeuren

Kaufbeuren

17.10.2019

Brand in Wohnblock: Zwei Verletzte in Kaufbeuren

Bei einem Brand in Kaufbeuren wurden zwei Menschen verletzt.
Bild: Alexander Vucko

In der Nacht auf Donnerstag war in einem Wohnblock in Kaufbeuren ein Feuer ausgebrochen. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Bei einem Wohnblockbrand in Kaufbeuren sind in der Nacht zum Donnerstag laut Polizeiangaben zwei Menschen verletzt worden. Die Bewohner wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war gegen 22 Uhr im Dachgeschoss des Wohnhauses in der Siedlung Am Flugfeld ausgebrochen.

Brand in Kaufbeuren: 100 Einsatzkräfte vor Ort

Das komplette Gebäude mit zahlreichen Wohnungen wurde evakuiert. Die Feuerwehr hatte den Brand nach 45 Minuten unter Kontrolle. Über die Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt. Wann die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können, stand gegen Mitternacht noch nicht fest.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Kaufbeuren, Oberbeuren, Marktoberdorf sowie die Feuerwehr vom Fliegerhorst waren mit ca. 100 Einsatzkräften vor Ort. Unterstützt wurden sie vom Rettungsdienst. Die weiteren Ermittlungen werden durch die KPS Kaufbeuren übernommen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren