Newsticker
Gesamtzahl der gemeldeten Corona-Toten in Deutschland liegt nun über 50.000
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Brand zerstört Wohnhaus: Frau stirbt in Flammen

Mittelfranken

17.12.2020

Brand zerstört Wohnhaus: Frau stirbt in Flammen

Ein Angehöriger hatte die Feuerwehr am Mittwochabend über den Brand informiert. Die Bewohnerin des Hauses konnte nur noch tot geborgen werden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine 83-Jährige ist im Erdgeschoss ihres brennenden Hauses verstorben. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden beträgt mehrere Hunderttausend Euro.

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in der Gemeinde Sachsen bei Ansbach ist eine Frau tot aus den Trümmern geborgen worden. Dabei handle es sich um die 83-jährige Bewohnerin, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Angehöriger der Frau hatte die Feuerwehr am Mittwochabend über den Brand informiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Erdgeschoss bereits in Flammen, später breitete sich das Feuer im ganzen Haus aus.

Nach mehreren Stunden erst fanden die Feuerwehrleute die tote Frau im ausgebrannten Erdgeschoss. Der Angehörige und zwei zur Hilfe herbeigeeilte Nachbarn wurden bei dem Brand leicht verletzt. Das Haus wurde durch das Feuer komplett zerstört, der Schaden beträgt mehrere Hunderttausend Euro. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (dpa/lby)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren