1. Startseite
  2. Bayern
  3. Büdenbender: Greta muss Ansporn für uns alle sein

Greta Thunberg

15.10.2019

Büdenbender: Greta muss Ansporn für uns alle sein

Elke Büdenbender hat Greta Thunberg als Vorbild bezeichnet. Die 16-Jährige habe viel bewegt.

Deutschlands "First Lady" Elke Büdenbender hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg als Vorbild gelobt. "Wer hätte es vor einem Jahr für möglich gehalten, dass ein junges Mädchen gemeinsam mit Hunderttausenden anderen Kindern und Jugendlichen die Weltpolitik in die Verantwortung nimmt?", fragte die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier bei einer Veranstaltung zu kinderfreundlichen Städten am Dienstag in Köln. "Ich finde, das ist eine ganz tolle Entwicklung, dass immer mehr junge Menschen sich für eine bessere Zukunft einsetzen." Es sei eine große Verantwortung, Kinder und Jugendliche teilhaben zu lassen und ihre Interessen zu fördern. Ein Engagement wie jenes der Fridays for Future-Anhänger müsse Ansporn für alle sein.

Die 16-jährige Greta Thunberg hatte vor rund einem Jahr angefangen, für das Klima zu demonstrieren und dafür die Schule zu schwänzen. Hunderttausende in aller Welt schlossen sich ihrer "Fridays for Future"-Bewegung an, zuletzt auch Wissenschaftler, Eltern und andere Gruppen. Bei einem globalen Klimastreik gingen deutschlandweit rund 1,4 Millionen Menschen nach ihrem Vorbild auf die Straße. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren