Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Burg Königsberg: Frau stürzt zehn Meter in den Burggraben

Unterfranken

19.04.2015

Burg Königsberg: Frau stürzt zehn Meter in den Burggraben

Im unterfränkischen Landkreis Haßberge ist auf der mittelalterlichen Burg Königsberg eine 58-jährige Besucherin in einen Burggraben gestürzt und gestorben.

Eine Frau ist auf Burg Königsberg (Landkreis Haßberge) von einer Brücke in den Burggraben gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Hintergrund des Unglücks zunächst völlig unklar.

Freundin stellt fest: 58-Jährige plötzlich verschwunden

Die 58-Jährige hatte am Samstagabend zusammen mit einer Freundin die mittelalterliche Burg über der Stadt besucht. Als die Frauen über die Brücke liefen, um zur Gaststätte zu gelangen, drehte sich die vorauslaufende 80-Jährige um und stellte fest, dass ihre Freundin nicht mehr da war.

Frau stürzt über Geländer in den Burggraben

Sie war über das Geländer hinweg etwa 10 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Frau war wohl sofort tot. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren