Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Inzidenz in Memmingen steigt: Maskenpflicht "wird ignoriert"

Corona-Pandemie
12.05.2021

Inzidenz in Memmingen steigt: Maskenpflicht "wird ignoriert"

In der Memminger Altstadt gilt in vielen Bereichen Maskenpflicht.
Foto: Marijan Murat, dpa (Symbolbild)

Plus Memmingen liegt weiterhin auf Platz 2 der bundesweiten Inzidenztabelle. Ein pensionierter Jurist kritisiert: Verstöße gegen Regeln würden kaum verfolgt.

Die Corona-Lage in Memmingen bleibt angespannt: Der Inzidenzwert ist am Dienstag laut RKI am Dienstag noch einmal auf 281,2 gestiegen. Am Vortag lag er bei 267,6. Damit bleibt Memmingen auf Platz 2 der bundesweiten Inzidenztabelle. Trotzdem würden in der Altstadt die Corona-Regeln nicht eingehalten, zum Beispiel die Maskenpflicht, die auf einigen Plätzen herrscht. „Das wird ignoriert“, sagt der pensionierte Jurist Detlef Ott aus Memmingen. Er schildert mehrere Situationen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

13.05.2021

Ich verwette alles was ich habe, daß die Maskenpflicht im Freien eine Auswirkung von vielleicht 1%-2% auf den Inzidenzwert hat. Also: unnötig wie ein Kropf.

Permalink
13.05.2021

Die Masken müssen bleiben, denn was wird sonst aus den schönen Provisionen?

Permalink
14.05.2021

Richtig - das hab ich jetzt übersehen.

Permalink
13.05.2021

Die Leute werden Resistenzen aufbauen.

In Tirschenreuth war die erste Welle katastrophal hoch, jetzt ist es aber mit den niedrigsten Inzidenz Zahlen.

Die Bewohner werden Resistenzen aufgebaut haben. Wer Corona Viren in den Körper aufnimmt, der erkrankt nicht automatisch. Wenn das Immunsystem die Eindringlinge eliminiert, lernt es, genau wie bei einer Impfung. Es bleiben aber Reste der abgetöteten Viren, auf die man dann positiv getestet werden kann für eine Zeit im Körper. Ist doch wie bei den anderen Viren auch. Es bleibt eine Immunität. Pech haben nur diejenigen, deren Körper damit nicht oder nicht sofort fertig wird. Die landen dann zum Teil im Krankenhaus.

Permalink