1. Startseite
  2. Bayern
  3. Darum muss Söder Seehofer und Scheuer auswechseln

Darum muss Söder Seehofer und Scheuer auswechseln

Darum muss Söder Seehofer und Scheuer auswechseln
Kommentar Von Gregor Peter Schmitz
16.01.2020

Die CSU-Bundesminister Seehofer und Scheuer sollen offenbar ausgetauscht werden. Söders Plan ist konsequent, kommentiert unser Chefredakteur.

Bei all dem Elan, mit dem sich Markus Söder als Ministerpräsident neu zu erfinden suchte, schleppte er eine Bürde stets mit sich herum. Ging es um die CSU-Bundesminister, wirkte der große Modernisierer verzagt. Söder wollte Verkehrsminister Andreas Scheuer lange nicht ausbremsen, obwohl der eine mindestens rücktrittsreife Bruchlandung bei der Maut hingelegt hatte. Seinen Amtsvorgänger Seehofer ließ Söder schon deswegen schalten und walten, weil er dessen Vorwurf von einer Neigung zu „Schmutzeleien“ nicht noch einmal bestätigen wollte.

Bekommt Markus Söder einen größeren Deal mit der CDU hin?

Doch man kann schlecht Erneuerung in Berlin fordern und an Personen von gestern festhalten. Daher ist Söders Plan, Scheuer und Seehofer zeitnah oder in naher Zukunft abzusägen, konsequent. Die Frage ist, ob er einen größeren Deal mit der CDU hinbekommt, etwa einen Tausch von Ministerien.

Annegret Kramp-Karrenbauer, die noch etwas werden will, möchte das. Angela Merkel, die nur noch etwas bleiben will, sträubt sich. Aber am wichtigsten ist: Die CSU braucht Bundesminister, die nicht nur etwas bewegen wollen – sondern die Bürger auch positiv bewegen.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

16.01.2020

Was will Söder inhaltlich in der Bundespolitik erneuern ?
Die Bundesminister werden auf Vorschlag der Bundeskanzlerin vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen.
Davon steht nichts in den Beiträgen der Augsburger Allgemeinen.

Permalink
15.01.2020

Wenn Seehofer geht, wer macht denn die Aufräume- und Drecks-Arbeiten weiter, die liegen gelassen wurden?

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren