1. Startseite
  2. Bayern
  3. Die Tornados fliegen nur noch ein Jahr

Lagerlechfeld

09.12.2011

Die Tornados fliegen nur noch ein Jahr

Schon in einem Jahr soll der letzte Tornado vom Fliegerhorst auf dem Lechfeld im Landkreis Augsburg abheben.

Ab Ende 2012 heben auf dem Lechfeld keine Tornados mehr ab, sagt die Wehrverwaltung.

Lagerlechfeld Die Tornados haben auf dem Lechfeld offenbar schneller ausgedient als gedacht. Spätestens in einem Jahr wird der letzte Tornado des Jagdbombergeschwaders 32 (JaboG) im südlichen Landkreis Augsburg für immer abheben. So jedenfalls steht es in einem Schreiben des Bundesverteidigungsministeriums, das der Gemeinde Untermeitingen übermittelt wurde und unserer Redaktion vorliegt.

Konkret heißt es in dem Schreiben vom 18. November: „Der geschwadereigene Flugbetrieb mit dem Luftfahrzeug vom Typ Tornado wird nach derzeitigem Planungsstand spätestens bis zum Ende des Jahres 2012 eingestellt.“ Als Ausweichflugplatz für den Standort Neuburg an der Donau wird der Fliegerhorst aber erhalten bleiben.

Auch soll die in Augsburg ansässige Firma Premium Aerotec den Flugplatz weiter nutzen können. Der Flugzeugteilebauer lässt etwa zwei Mal im Monat Bauteile mit einem Großraumflugzeug zur Weiterverarbeitung abtransportieren. Dass mit Ende 2012 in dem Schreiben des Ministeriums bereits jetzt ein konkreter Zeitpunkt genannt wird, ist verwunderlich. Offiziell gab und gibt es für die Umsetzung der Bundeswehrreform bislang keinen genauen Zeitplan. Erst im Frühjahr werde der Realisierungsplan bekannt gegeben, heißt es stets von offizieller Seite.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Gemeinde Untermeitingen erhielt das Schreiben des Ministeriums unter anderem als Antwort auf ihre Frage, wie und ob sich nach der Bundeswehrreform die Größe der Lärmschutzzonen verändern werde.

Konkret stammt das Schreiben nicht von der für das JaboG zuständigen Luftwaffe, sondern aus einer Abteilung des Bundesamts für Wehrverwaltung, die für Liegenschaften, Planung und Verwertung zuständig ist. Untermeitingens Bürgermeister Georg Klaußner ist das egal. „Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das JaboG so schnell wegkommt. Aber jetzt haben wir als Gemeinde endlich etwas schriftlich in der Hand.“ "Kommentar

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Untergetauchter Reichsbürger in Erdbehausung festgenommen
Lichtenfels

Reichsbürger versteckt sich monatelang in Erdloch - mit seinen Kindern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen