Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Die Woche startet mit Sommerwetter und Hitzewarnung für Bayern

Wetter

10.08.2020

Die Woche startet mit Sommerwetter und Hitzewarnung für Bayern

Gegen die Hitze hilft ein Sprung in den See.
Bild: R. Michael, dpa (Symbol)

In Bayern wird es diese Woche noch einmal sommerlich heiß mit bis zu 36 Grad, vereinzelt kommt auch zu Regenschauern. Am Wochenende bleibt es jedoch trocken.

Optimales Badewetter lockt in den kommenden Tagen an Seen und in Freibäder. Die Woche startet in Bayern hochsommerlich: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) liegen die Höchsttemperaturen am Montag bei 29 bis 36 Grad. Im Laufe des Tages erwarten die Wetterexperten nördlich der Donau und in den Alpen einzelne Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen und Hagel.

In Augsburg klettern die Temperaturen auf bis zu 30 Grad

Mit Ausnahme größerer Teile Schwabens und Oberbayerns warnt der DWD in Bayern vor Hitze. In der Nacht kühlt es auf 22 bis 13 Grad ab. Bayernweit bleibt es am Dienstag bei Höchsttemperaturen von 27 bis 35 Grad hochsommerlich. Am Nachmittag rechnet der DWD mit kräftigen Schauern und Gewittern.

In Augsburg wird es am Montag sommerlich warm mit einer Höchsttemperatur um die 30 Grad. Am Dienstag und Mittwoch bleibt es in der Region weiterhin warm und trocken. Für Augsburg und München liegen die Höchsttemperaturen bei 29 Grad. Zum Wochenende hin kühlt es allmählich ab. Am Donnerstag und Freitag sind gegen Nachmittag vereinzelt Regenfälle möglich. Am Samstag und Sonntag bleibt es in Augsburg dann voraussichtlich trocken, mit Temperaturen zwischen 16 und 25 Grad. (dpa/AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren