1. Startseite
  2. Bayern
  3. Diese Konzerte gibt es auf dem Sommer-Tollwood 2016

Tollwood 2016

14.06.2016

Diese Konzerte gibt es auf dem Sommer-Tollwood 2016

Die Österreicher von Wanda kommen auf das Sommer-Tollwood 2016. Die Nachfrage nach den Tickets war so groß, dass das Konzert bereits ausverkauft ist.
Bild: Wanda (Bandfoto)

Mindestens ein Besuch auf dem diesjährigen Sommer-Tollwood ist für Musikfans fast ein Muss. Denn es kommen tolle Bands auf das Olympiagelände. Hier die Übersicht.

Internationales Essen, Kabarett, Konzerte und Verkaufsstände mit viel schönem Schnickschnack. Das Tollwood in München ist immer einen Besuch wert. Das Sommer-Tollwood 2916 findet vom 29. Juni bis 26. Juli im Olympiapark in München statt. Allein das Konzertprogramm ist vielfältig und wird immer hochkarätiger besetzt. Höhepunkte werden sicherlich die Auftritte der Altrocker ZZ Top und Deep Purple und das Konzert der österreichischen Band Wanda sein. Auch Anastacia und Jamie Cullum haben sich angekündigt. Hier ein Auszug der bekanntesten Bands, die sich angekündigt haben.

Auszug der Konzerte auf dem Sommer-Tollwood 2016

James Bay & Special Guest gibt es am Mittwoch, 29. Juni. (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr). Der bekannteste Song des 25 Jahre alten britischen Senkrechtsarters ist "Hold back The River". In diesem Jahr erst wurde James Bay mit dem Brit Award für den besten britischen Solosänger ausgezeichnet. Er  ist nicht nur ein toller Songwriter, sondern spielt auch noch hervorragend Gitarre.

Frank Turner & The Sleeping Souls treten am Donnerstag, 30. Juni in der Musikarena auf. (Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr). Der britische Singer-Songwriter Frank Turner bewegt sich zwischen Punkrock, Folk und Poesie. Er ist für seine energiegeladenen Live-Shows auch auf großen Festivals bekannt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Lochis & special guest Mike Singer geben am Freitag, 1. Juli, ihr Tollwood-Konzert. (Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr).  Die Kölner Zwillinge Heiko und Roman Lochmann begannen ihre Karriere mit einem Video "Die Lochis", das sie auf Youtube einstellten. Heute sind sie Stars im Internet und füllen große Hallen in ganz Deutschland. Auch der Lochis-Support Mike Singer ist ein kleiner Youtube-Star. Er wurde durch "The Voice Kids" bekannt.

ZZ Top spielen am Dienstag, 5. Juli. Boogie, Blues und Bärte sind bei den drei Rock-Oldies angesagt. Die wohl dienstälteste Rockband der Welt steht seit 1969 auf den Bühnen, soll aber immer noch mitreißend sein. (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.)

Jan Delay & Disko No.1 gibt es am Donnerstag, 7. Juli, zu sehen und vor allem zu hören. (Einlass: 18 Uhr. Beginn: 19 Uhr). Für seinen Auftritt auf dem Tollwood verspricht Jan Delay "den gewohnten Knaller". Wenn Jan Delay mit der Band Disko No. 1 auftritt, wird wohl mehr Soul als Hip-Hop zu erwarten sein.

Bilderbuch aus Österreich werden gerne mit Falco verglichen. Die erfolgreichen Österreicher, "Machin" und "Schick Schock", treten am Freitag, 8. Juli auf. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr). Die Besucher dürfen sich wohl auf ein Rocktheater mit viel Schmäh freuen. Österreichischer Musikexport: Diese zwei Bands machen großartigen Pop

Dieter Thomas Kuhn hat vergangenes Jahr die Schlager-Fans auf dem Tollwood begeistert. Dieses Jahr will er es am Samstag, 9. Juli, wieder tun. Sein Versprechen klingt typisch nach ihm. "2016 wird ein Sommer der Leidenschaft, der Lust, der Liebe und der Erotik." Na dann... (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr).

Anastacia und Sarah Connor bringen Frauen-Power aufs Tollwood

Beirut machen auf ihrer No No No-Tour auch Halt auf dem Tollwood. Das Konzert findet am Sonntag, 10. Juli, statt. (Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr). Beirut machen vielfältige, schöne Musik. Da können dann auch mal Balkansound oder französische Chansons mitklingen.

Anastacia wird ihre gewaltige Soul-Stimme am Montag, 11. Juli, ertönen lassen. Die Popsängerin mit der Brille als Erkennungszeichen hat bereits viele große Hits, wie "One Day In Your Life" oder "I'm Outta Love" gelandet. (Einlass: 18 Uhr. Beginn: 19 Uhr.)

Element of Crime geben ihr Konzert am Dienstag, 12. Juli. Sven Regener und Band präsentieren ihr neues Album mit neuem Sound. (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr).

Melody Gardot tritt am Mittwoch, 13. Juli, auf. Sie gilt als Bühnenphänomen der jüngeren Jazzgeschichte. Ihre Stimme wurde schon als "das erotischste Vibrato der Gegenwart" bezeichnet. (Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr).

Daniel Wirtz spielt auf Festivals, wie Rock am Ring oder Taubertal. Dass er für "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" mit den anderen Teilnehmern einen Bambi bekam, ist eher Nebensache. Sein Konzert ist am Donnerstag, 14. Juli. (Einlass: 18 Uhr, Beginn 19 Uhr).

Bap mit Wolfgang Niedeken treten am Sonntag, 17. Juli, auf. Die Kölner Jungs spielen im Rahmen ihrer "Lebenslänglich Jubiläumstour". (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr).

Jamie Cullum ist berühmt für seine außergewöhnlichen Performances. Wie wunderbar der Brite Pop- und Jazzmusik vereint, gibt es am Dienstag, 19. Juli, zu sehen und zu hören. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr).

Deep Purple verbinden Urgewalt und Zartheit, geballte Power und feinsinniges Balladentum. Die Kult-Rockband tritt am Dienstag, 19. Juli, auf. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

Sarah Connor ist nach langer Pause mit ihrem Album "Muttersprache" zurück. Und das präsentiert die deutsche Sängerin am Mittwoch, 20. Juli. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr).

Wanda, die erfolgreiche Band aus Österreich, ist so beliebt, dass das Konzert am Donnerstag, 21. Juli, bereits ausverkauft ist. Wie schade. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr). Warum alle "Wanda" hören wollen

Mark Forster & Namika bieten Deutschpop vom Feinsten, heißt es. Und zwar am Freitag, 22. Juli. (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr).

Peter Cornelius kennt man noch von früher. Der österreichische Sänger mit der Gitarre verspricht bei seinem Konzert eine Reise durch 40 Jahre Musikkarriere. Das Konzert ist am Samstag, 23. Juli. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

Rea Garvey hat man zuletzt viel bei "The Voice of Germany" gesehen. Dass er auch ein toller Musiker ist, davon können sich die Tollwood-Besucher am Sonntag, 224. Juli, überzeugen. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr).

 

 - Alle aufgeführten Konzerte finden auf dem Tollwood in der Musikarena statt -

 

Auf dem Sommer-Tollwood ist natürlich noch viel mehr geboten. Einen gesamten Überblick finden Sie hier.

Und so kommen Sie an die Tickets für die Tollwood-Veranstaltungen

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9AA800E9E2E1D7.tif
Parteitag

Selbstbewusste Grüne

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden