Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Drei Millionen Euro teure Autos gestohlen: Polizei klärt Diebstahlserie

Ingolstadt

23.02.2015

Drei Millionen Euro teure Autos gestohlen: Polizei klärt Diebstahlserie

Die Polizei hat eine Diebstahlserie aufgeklärt. Im Raum Ingolstadt wurden von 2012 bis 2014 rund 60 Autos im Gesamtwert von drei Millionen Euro gestohlen.
Bild: Manuel Wenzel

Die Polizei hat eine Diebstahlserie aufgeklärt. Im Raum Ingolstadt wurden von 2012 bis 2014 rund 60 Autos im Gesamtwert von drei Millionen Euro gestohlen.

In enger Zusammenarbeit der Kripo Ingolstadt mit der polnischen Polizei und der AUDI AG ist es der Polizei schon im April 2014 gelungen, einen 34-jährigen Polen an einer Tankstelle in Niederschlesien festzunehmen. Dieser war mit einem am gleichen Tag gestohlenen Audi RS 5 im Wert von ca. 70.000 Euro unterwegs.

Im weiteren Verlauf konnte die Polizei weitere Tatverdächtige festnehmen. Wie die Polizei berichtet, gingen die Täter sehr professionell vor.  Sie entwendeten in größerem Umfang die Schlüssel-Rohlinge und konnten damit die elektronische Wegfahrsperre überwinden. So hinterließen sie nahezu keine Spuren am Tatort.

Die polnischen Behörden haben nun ein eigenes Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Personen eingeleitet, das auch die Diebstähle im Raum Ingolstadt, Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt und Pfaffenhofen umfasst. Gegen einen Teil dieser Personen wurde in Polen bereits Anklage erhoben.  AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren