Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. EU-Feuerwaffenrichtlinie: Warum Bayerns Schützen sauer auf Horst Seehofer sind

EU-Feuerwaffenrichtlinie
11.11.2019

Warum Bayerns Schützen sauer auf Horst Seehofer sind

Sportschützen und Jäger fühlen sich durch einen Entwurf zur Verschärfung des Waffenrechts zu Unrecht an den Pranger gestellt.
Foto: Patrick Pleul, dpa

Plus Horst Seehofer will das Waffenrecht verschärfen und zieht damit den Ärger bayerischer Schützen auf sich. Ein Punkt im neuen Gesetz stört diese besonders.

Wenn man so will, kann man aus dem, was da gerade in Berlin ausgetüftelt wird, diese Essenz destillieren: Viele Schützen in Bayern finden, dass das alles ein Schuss in den Ofen ist. Sie sind sauer und fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Von Generalverdacht ist da die Rede und davon, dass man es auf die Falschen abgesehen habe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.