1. Startseite
  2. Bayern
  3. Elektro- und House-Fans aufgepasst: Ikarus startet am Allgäu-Airport

Ikarus-Festival 2015

06.03.2015

Elektro- und House-Fans aufgepasst: Ikarus startet am Allgäu-Airport

IKARUS.jpg
3 Bilder
Auf einem alten Militärflugplatz am Allgäu Airport in Memmingen findet 2015 zum ersten Mal das Ikarus-Festival statt. Am ersten Juni-Wochenende warten über 30 Acts auf die Fans.
Bild: © 2015 IKARUS - ELECTRONIC OPEN AIR FESTIVAL

Auf Festival-Fans wartet 2015 etwas Neues: Anfang Juni findet am Allgäu Airport in Memmingen erstmals das Ikarus-Festival statt. Worauf sich die Besucher freuen dürfen.

Am ersten Juni-Wochenende findet dieses Jahr zum ersten Mal das Ikarus-Festival am Allgäu Airport in Memmingen statt. Nach Isle of Summer und Echelon gibt es damit auch ein mehrtägiges Electro- und House-Festival in Bayern. Die Veranstalter präsentieren auf Ihrer Homepage bereits ein beachtliches Line-Up für den 5. und 6. Juni, ein ganz besonderer Headliner soll aber noch im März bekannt gegeben werden.

Ikarus-Festival: Die perfekte Location am Allgäu Airport

Ein Camping-Festival hatten sie schon länger geplant. Allerdings habe es sehr lange gedauert, bis die Veranstalter von Isle of Summer und Echelon einen geeigneten Ort für das Ikarus-Festival finden konnten, verrät Bastian Schleich aus dem Veranstalter-Team: "Jetzt, würde ich sagen, haben wir wirklich den perfekten Ort gefunden." Vor allem aber handelt es sich um eine Location, auf der das Festival über die nächsten Jahre noch wachsen kann, sagt Schleich: "Das Ikarus-Festival ist ein langfristig angelegtes Projekt, das wir immer wieder umsetzen wollen."

Das Gelände liegt etwas abgelegen, bietet mit Wiesen und Wäldern ein angenehmes Flair und ist dennoch gut zu erreichen. Der ehemalige Militärflugplatz, auf dem 2015 erstmals das Ikarus-Festival stattfindet, grenzt im Südosten an die Startbahnen des Memminger Allgäu Airports an. Der Veranstaltungsort wirkt zwar auf den ersten Blick nicht wie der Nabel der Welt, ist aber mit dem Auto, dem Fernbus, der Bahn und dem Flugzeug zu erreichen. Auch das Campinggelände und der große Parkplatz liegen direkt daneben, sodass Besucher direkt am Festivalgelände parken und campen können.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Electro und House: Beachtliches Line-Up beim Ikarus-Festival

Der Fokus liegt beim Ikarus-Festival auf elektronischer Musik. Im Line-Up finden sich nationale und internationale Größen wie Oliver Koletzki, Monika Kruse, Felix Kröcher oder The Avener. Doch nicht nur DJs, sondern auch ein paar Bands sind dabei und bringen Abwechslung hinein. "Camo & Krooked sind ein Beispiel dafür, dass Ikarus nicht nur Techno und House bietet, sondern eben auch Drum'n'Bass", sagen dazu die Veranstalter. Schon jetzt haben sie sehr viele Künstler auf der Festival-Homepage angekündigt - mit einem Headliner wollen sie die Fans aber erst im März überraschen, verrät Bastian Schleich aus dem Veranstalter-Team.

Tickets für das Ikarus-Festival am ersten Juniwochenende bekommen Festival-Fans über die Homepage der Veranstalter http://www.ikarus-festival.de/. Erhältlich sind Tagestickets sowohl für Freitag als auch für Samstag zu je 26,90 Euro und für das komplette Wochenende für 45,90 Euro. Wer vor Ort campen möchte, auf den kommt für die Nutzung des Platzes mit dem Campingticket nochmals eine Pauschale von 15 Euro zu.

Ikarus-Festival: Das steckt hinter dem Namen

Auf der Suche nach einem Namen für das Festival am Memminger Allgäu Airport haben die Veranstalter mit "Ikarus" einen fliegenden - und stürzenden - Helden aus der griechischen Mythologie bemüht. "Wir haben einen Namen gefunden, den zwar jeder schon einmal gehört hat, sich aber nicht unbedingt etwas genaueres vorstellen kann", erklärt Bastian Schleich. Auf die Filmfigur "Ickarus", die Paul Kalkbrenner in "Berlin Calling" darstellt, wollten das Veranstalter-Team sich nicht beziehen. Es handle sich einfach um einen Namen, der schön klingt - und noch ein Argument spricht für Ikarus: "Natürlich passt das auch wunderbar zu unserer Location, nämlich zum Flughafen."

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MM_Ikarus_Freitag500.jpg
Ikarus-Festival in Memmingerberg

Flughafen wird zum Mekka für Techno-Fans

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket