Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Elf Jahre vermisst: Kopf ragte aus dem Eis - Toter Münchner in Gletscher entdeckt

Elf Jahre vermisst
29.08.2012

Kopf ragte aus dem Eis - Toter Münchner in Gletscher entdeckt

Der Leichnam eines im Jahr 2001 verschollenen Münchners ist im Gletschereis der Ötztaler Alpen entdeckt worden. Das Bild zeigt den Taschachferner in der Ötztaler Alpen.
Foto: ZDF_Kay_Sering: Abenteuer Wissen: Aufgetaut aus der Ewigkeit - Gletscherarchäologie.

Der Leichnam eines im Jahr 2001 verschollenen Münchners ist im Gletschereis der Ötztaler Alpen entdeckt worden.

Dies berichtet die Landespolizeikommando Tirol. Der im Jahr 1973 geborene Bergsteiger war 2001 wohl in eine Gletscher-Spalte gefallen und dann erfroren, so die Polizei in Wenns. Wegen der Gletscher-Schmelze, sei die Leiche nun aufgetaucht.

Über ein Jahrzehnt vermisster Münchner tot in Gletscher gefunden

Ein 51 Jahre alter Bergführer hatte laut Polizei bereits am vergangenen Donnerstag (23. August) auf etwa 3000 Metern Höhe im Bereich des Taschachferners eine aus dem Eis ragende Hand und einen Teil des Kopfes entdeckt. Einsatzkräfte legten die Leiche mit einem Bohrhammer frei, ein Helikopter des Innenministeriums flog den Leichnam ins Tal.

Über einen Abdruck der Zähne konnten Gerichtsmediziner den Mann nun als den vermissten Münchner identifizieren. Er war an Unterkühlung gestorben. Der Bergsteiger war nach Angaben der Polizei damals allein im Wildspitzmassiv unterwegs und gut ausgerüstet. stni

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.