Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Entscheidung in München: Welcher deutsche Film darf bei den Oscars antreten?

Entscheidung in München
12.08.2015

Welcher deutsche Film darf bei den Oscars antreten?

Tritt "Honig im Kopf" bald bei den Oskars an? Nur ein deutscher Beitrag kann "bester nicht englischsprachiger abenfüllender Kinofilm" werden. Acht Filme stehen zur Auswahl.
Foto: Warner Bros.

Acht Filme kämpfen momentan darum der deutschen Beitrag für die Kategorie "Bester nicht englischsprachiger abendfüllender Kinofilm" zu werden. Darunter ist auch "Honig im Kopf".

Welcher deutsche Film geht in das Rennen um den Oscar? Die Entscheidung dazu fällt am 27. August in München. Wie die für das Auswahlverfahren zuständige Dachorganisation "German Films" am Mittwoch mitteilte, beginnen die Auswahlvorführungen am 25. August. Eine Fachjury entscheidet dann über den deutschen Beitrag zum Oscar in der Kategorie "Bester nicht englischsprachiger abendfüllender Kinofilm".

"Honig im Kopf" ist auch in der Auswahl

Insgesamt wurden acht Filme deutscher Produzenten eingereicht - darunter "Honig im Kopf" von Til Schweiger. Die Jury besteht aus neun Vertretern verschiedener Verbände und Institutionen, die im Filmbereich tätig sind. Die 88. Oscar-Verleihung findet am 28. Februar 2016 in Hollywood statt. dpa/lby

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.