1. Startseite
  2. Bayern
  3. Er jagt künftig die Schwerverbrecher in Nordschwaben

Gerhard Zintl

04.11.2015

Er jagt künftig die Schwerverbrecher in Nordschwaben

Klaus Bayerl (links) geht in Pension, Gerhard Zintl folgt ihm nach.
Bild: Anne Wall

Der Augsburger Kripo-Chef Klaus Bayerl geht in den Ruhestand. In seiner Amtszeit gab es zahlreiche spektakuläre Verbrechen. Nachfolger Gerhard Zintl sieht eine große Herausforderung.

An der Spitze der Augsburger Kripo mit ihren 250 Beschäftigten gibt es einen Wechsel: Nach 14 Jahren ist Klaus Bayerl gestern in den Ruhestand verabschiedet worden. In Bayerls Amtszeit fielen spektakuläre Verbrechen wie der Mord an Vanessa in Gersthofen 2002 durch einen Täter mit einer Horrorfilm-Maske, 2004 ein Fünffachmord in Augsburg durch einen Mann an seiner Familie und 2011 der Mord am Polizisten Mathias Vieth in Augsburg.

„Man denkt, es kann nicht schlimmer kommen, und dann kommt es doch schlimmer“, so Bayerl über seine damaligen Gedanken beim Fünffachmord. Er sei froh, dass kein Mordfall ungeklärt blieb. „Das geht nur in Teamarbeit. Columbo gibt’s nur im TV.“

Polizeipräsident Michael Schwald sagte, die gute Arbeit der Kripo sorge für ein hohes Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung. Generell liegt die Aufklärungsquote in Nordschwaben mit 67,3 Prozent gut zwei Prozentpunkte höher als im Bayern-Schnitt.

Bayerls Nachfolger ist Gerhard Zintl, 55, der nach Stationen beim Landeskriminalamt zuletzt im Innenministerium eingesetzt war. Eine Herausforderung der Zukunft sei die Internet-Kriminalität, so Zintl. Seit November gibt es dafür ein eigenes Kommissariat in Augsburg.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.11.2015

Logisch. Die Kripo jagt Kiffer. Scheinbar hast Du schon zuviel geraucht.

Permalink
04.11.2015

"Schwerverbrecher" ihr jagt Kiffer und Kleinkonsumenten von "schweren" Drogen um eure Statistik aufzuwerten, aber an die richtigen Verbrecher kommt ihr doch gar nicht an...

Irgendwie könnt ihr einem fast Leid tun.

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DIE_8355.tif
Ostallgäu

Defekte Gasleitung: Vater und Tochter sterben bei Explosion

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen