Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Erfinder der "Löwengrube", Willy Purucker, ist tot

Bayerisches Fernsehen

09.02.2015

Erfinder der "Löwengrube", Willy Purucker, ist tot

Willy Purucker, der Erfinder der "Löwengrube" ist im Alter von 89 Jahren gestorben.
2 Bilder
Willy Purucker, der Erfinder der "Löwengrube" ist im Alter von 89 Jahren gestorben.
Bild: BR

Der Drehbuchautor und Regisseur Willy Purucker ist tot. Er ist der Schöpfer der "Löwengrube", für die er einst einen Grimme-Preis erhielt.

Er sei bereits am Freitag in Garmisch-Partenkirchen gestorben, teilte der Bayerische Rundfunk (BR) am Montag in München mit. Der gebürtige Münchner hatte mehr als 50 Jahre lang für den BR gearbeitet und zahlreiche Filme, Serien und Sendungen realisiert. Unter anderem "DIe Löwengrube".

Die Beerdigung findet nach Auskunft seines Sohnes im engsten Familienkreis statt. Für alle Freunde von Film und Fernsehen werde es zu einem späteren Zeitpunkt eine Trauerfeier geben.

Grimme-Preis in Gold für die "Löwengrube"

"Bekannt für seine geschliffenen Dialoge und seine tiefe Verbundenheit zu Bayern hat er unser Programm geprägt und stets reicher gemacht", bedauerte BR-Intendant Ulrich Wilhelm den Tod des 89-Jährigen. Für die Serie "Löwengrube" hatte Purucker 1992 den Adolph-Grimme-Preis in Gold erhalten. Es entstanden insgesamt 32 einstündige Folgen der Serie, die das Schicksal zweier Münchner Familien vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1650er Jahre hinein beschreibt. dpa/lby/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren