Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russisches Parlament ratifiziert Annexion ukrainischer Gebiete
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. „Fabienne“ zieht durchs Land

24.09.2018

„Fabienne“ zieht durchs Land

Im ersten Herbststurm stirbt auch eine Frau

Aschaffenburg Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Das Sturmtief „Fabienne“ ist am Sonntag über weite Teile Bayerns gezogen. Auf einem Campingplatz bei Ebrach im Landkreis Bamberg ist dabei eine Spaziergängerin zu Tode gekommen. Die 78-Jährige erlitt schwerste Verletzungen. als ein Baum auf sie stürzte und erlag diesen, so die Polizei, noch an der Unglücksstelle.

Am schlimmsten erwischte es ohnehin Oberfranken. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt, als sein Wagen von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Im Stadtgebiet Pegnitz wurde die Bundesstraße B2 komplett gesperrt, weil der Sturm das Dach einer angrenzenden Brauerei abdeckte und die Fahrbahn blockierte. Vielerorts gab es den Angaben zufolge auch Überschwemmungen und vollgelaufene Keller. Im Landkreis Aschaffenburg wurden zahlreiche Dächer abgedeckt, Bäume stürzten um. In Unter- und Oberfranken waren zeitweise zehntausende Haushalte ohne Strom, auch in Ost- und Oberbayern. Zwischen Erfurt und Nürnberg – also auf der Prestigestrecke Berlin–München – war zeitweise kein Bahnverkehr möglich, auch im Regionalverkehr zwischen Aschaffenburg, Würzburg und Nürnberg kam es zu Behinderungen. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.