Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Falscher Polizist war wohl betrunken

Kreis Neu-Ulm

20.01.2015

Falscher Polizist war wohl betrunken

Gegen einen 31-jährigen Mann, der sich in Pfaffenhofen (Kreis Neu-Ulm) als Polizist ausgegeben hat, wird nun ermittelt.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, traf am Freitagabend ein Paar am Waldfriefhof Beuren auf den Mann. Der 31-Jährige stieg aus einem Auto aus und wollte von dem Paar wissen, was sie an dem Ort zu suchen hätten. Dabei gab sich der Mann als Zivilpolizist aus.

Das Paar fragte nach dem Dienstausweis, worauf die beiden Männer in Streit gerieten. Schließlich verständigte die Frau über ihr Handy die Polizeiinspektion Weißenhorn, woraufhin der angebliche Zivilbeamter mitsamt dem Fahrzeug flüchtete. Über das Fahrzeug-Kennzeichen konnte jetzt der Täter ermittelt werden.

Bei dem Mann handelt sich um einen 31-jährigen Mann aus Pfaffenhofen, der zum Tatzeitpunkt wohl angetrunken war. Gegen ihn wird jetzt wegen Amtsanmaßung strafrechtlich ermittelt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren