Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Feuerwehr stößt mit Polizei zusammen

08.06.2009

Feuerwehr stößt mit Polizei zusammen

Feuerwehr und Polizei sind zu einem Brand geeilt. Auf einer Kreuzung trafen sie sich.

Erlangen (ddp-bay) - Beim Zusammenstoß eines Feuerwehrfahrzeugs und eines Polizeiwagens sind am Montag in Erlangen acht Einsatzkräfte verletzt worden.

Die beiden Fahrzeuge, die mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs waren, stießen am Mittag aus bislang ungeklärter Ursache an einer Kreuzung zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die acht Fahrzeuginsassen zogen sich bei dem Unfall Verletzungen zu und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Zusammenstoß war nach Angaben der Polizei so stark, dass der Einsatzwagen der Feuerwehr umkippte. Beide Fahrzeuge befanden sich auf dem Weg zu einem Brand im Osten der Stadt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Schaden wird auf mehr als 50 000 Euro geschätzt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren