1. Startseite
  2. Bayern
  3. Feuerwehreinsatz: Kinderhand steckt in Spielzeugautomat fest

Alzenau

12.09.2015

Feuerwehreinsatz: Kinderhand steckt in Spielzeugautomat fest

Die Feuerwehr musste in Alzenau die hand eines Jungen aus einem Spielzeugautomaten befreien.
Bild: dpa (Symbolbild)

Bange Minuten für einen Fünfjährigen: seine Hand steckte in einem Spielzeugautomaten fest. Er musste auf die Feuerwehr warten, die ihn befreite.

Ein fünf Jahre alter Bub hat sich im Ausgabeschlitz eines Spielzeugautomaten die Hand eingeklemmt und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. 15 Helfer eilten laut Feuerwehr am späten Freitagabend zu dem Berggasthof im unterfränkischen Alzenau (Landkreis Aschaffenburg), wo die Kinderhand in dem Automaten feststeckte.

Mit einem Akkuschrauber und Zangen bauten die Helfer den Spielautomaten auseinander. Nach etwa 20 Minuten war der Einsatz beendet. Der Bub kam mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon, berichtete die Feuerwehr am Samstag. dpa/lby

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P_1AW4BU.tif
CSU

Söder: Wir können es nur gemeinsam

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden