Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Friedberg: Arzt lässt nur Geimpfte, Getestete und Genesene in Praxis – ist das erlaubt?

Friedberg
06.10.2021

Arzt lässt nur Geimpfte, Getestete und Genesene in Praxis – ist das erlaubt?

In vielen Lebensbereichen ist die 3G-Regel maßgeblich.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Plus Mittlerweile gibt es Mediziner, die in ihren Praxen die 3G-Regel durchsetzen wollen. Auch ein Orthopäde aus Friedberg. Was seine Argumente sind, und ob er das eigentlich darf.

Dass der kleine Zettel, der da an der Tür hängt, so einen großen Wirbel auslösen würde, hatte Dr. Johannes Bauer nicht gedacht. "Zutritt und ärztliche Behandlung nur nach 3G-Regelung" war darauf zu lesen. Mittlerweile gibt es den Zettel so nicht mehr. Wie es dazu kam, wird Bauer später noch erklären.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

06.10.2021

Richtig wäre ausschließlich 1G - nur negativ Getestete.

Geimpfte und Genesene können das Virus auch übertragen. Daher sollte es irrelevant sein, ob jemand geimpft oder genesen ist.

Wenn überhaupt, dann sollte die Anzahl feet Antikörper entscheidend sein.

Permalink
06.10.2021

Eventuell sollte man hier auch einmal daran denken, dass auch Geimpfte das Virus in sich tragen und damit auch verbreiten können.

Wenn jetzt schon Ärzte anfangen und die 3G-Regeln für ihre Praxen durchsetzen wollen, wie lange dauert es dann noch, bis auch die Drogerien und Supermärkte diese Regel anwenden wollen.

Es gibt nun einmal bestimmte Bereiche in denen diese 3G-Regeln NICHT umgesetzt werden kann.
,

Permalink