1. Startseite
  2. Bayern
  3. Fünf Verletzte bei Auffahrunfällen auf der A7

24.01.2009

Fünf Verletzte bei Auffahrunfällen auf der A7

Bei zwei Auffahrunfällen auf der A7 sind fünf Menschen verletzt worden.

Bad Grönenbach (AZ) - Bei zwei Auffahrunfällen auf der Autobahn A7 nahe Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) sind fünf Menschen verletzt worden.

Ein Autofahrer prallte nach Polizeiangaben am Samstagmorgen bei einem Spurwechsel auf einen vorausfahrenden Wagen. Dabei wurden vier Menschen leicht verletzt. An der Unfallstelle staute sich der Verkehr. Ein weiterer Autofahrer konnte nicht bremsen und krachte mit seinem Pkw in das Stauende. Er schob zwei Wagen ineinander. Dabei wurde eine Autofahrerin am Rücken verletzt. Sie kam ins Krankenhaus. Die Autobahn wurde zeitweise gesperrt.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 34.000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren