Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Füssen: 30-Jähriger bei Zimmerbrand verletzt

Füssen
19.05.2016

30-Jähriger bei Zimmerbrand verletzt

Eine Rauchgasvergiftung zog sich ein 30-Jähriger bei einem Zimmerbrand in Füssen zu.

Laut Polizeibericht war die Wohnung in der Nacht zu Donnerstag in Brand geraten. Als die ersten Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in der Kagerstraße eingetroffen waren, quoll bereits dichter Rauch aus der Wohnung heraus. Einige Bewohner des Hauses mussten mit einer Drehleiter gerettet werden.

Der Mann, in dessen Wohnung das Feuer ausgebrochen war, zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Derzeit sind Teile des Hauses nicht bewohnbar. Die Stadt Füssen hat Ausweichquartiere zur Verfügung gestellt. Die Brandursache ist noch unklar - die Ermittlungen laufen. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.