Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Füssen: 33-Jähriger fährt unter Drogen zur Polizeiwache

Füssen
10.06.2014

33-Jähriger fährt unter Drogen zur Polizeiwache

Nachdem ein 33-jähriger Tiroler einen Joint raucht, fährt er zur Polizeiwache. Jetzt drohen ihm gleich zwei Anzeigen.

Eigentlich wollte der 33-jährige Tiroler nur seinen Ausweis verloren melden, als er am Pfingstmontag auf die Wache der Füssener Polizei fuhr. Laut der Polizei war er auffällig geworden, weil er vor der Dienststelle sämtliche Parkplätze blockiert hatte. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten: Der Tiroler hatte kurze Zeit zuvor Haschisch konsumiert.

Haschischreste auch im Auto gefunden

Auch im Auto des Mannes fanden die Polizisten noch Reste der Droge. Offensichtlich hatte er einige Tage zuvor einen Joint geraucht. Nun erwarten ihn gleich zwei Anzeigen - wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. lw/AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.