Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Füssen: Schloss Neuschwanstein zeigt, womit Ludwig II. Geschichte schrieb

Füssen
20.08.2021

Schloss Neuschwanstein zeigt, womit Ludwig II. Geschichte schrieb

Vorsichtig werden die neuen Ausstellungsstücke in Schloss Neuschwanstein drapiert.
Foto: Benedikt Siegert

Plus In Schloss Neuschwanstein sind erstmals seit Jahrzehnten wieder diverse Schreibtisch-Utensilien von Ludwig II. zu sehen. Damit schrieb er seinen letzten Hilferuf.

Nur drei Tage vor seinem Tod griff Ludwig II. ein letztes Mal zu seinem Federhalter. Es war ein verzweifelter Hilferuf an seinen Cousin. Der König witterte die Verschwörung gegen sich, die ihn vom Thron stürzen und letztlich in den Tod treiben sollte. Bis heute Stoff für unzählige Mythen und Verschwörungstheorien. Jetzt, 135 Jahre später, sind die Utensilien, mit denen der König seinen letzten verzweifelten Hilferuf absetzte, erstmals wieder am Originalschauplatz zu sehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.